Product was successfully added to your shopping cart.
0item(s)

You have no items in your shopping cart.

Induktive Sensoren arbeiten, wie es der Name bereits verrät, nach dem Induktionsgesetz. Dazu ist grundsätzlich eine Spule (Wicklung), ein Magnetfeld und „Bewegung“ erforderlich. Durch dieses Messprinzip lassen sich berührungslos und somit verschleißfrei Winkel, Wege und Geschwindigkeiten messen. Der Sensor sendet mithilfe eines Schwingkreises (bestehend aus einer Spule und einem Kondensator) ein elektromagnetisches Feld aus, welches in einem vorbeigeführten, elektrisch leitenden Material Wirbelströme hervorruft. Die Amplitude des Schwingkreises verändert sich. Über einen Schmitt-Trigger wird bei einer bestimmten Veränderung der Ausgang durchgeschaltet. Quelle: Wikipedia

Sensorik Bauteile

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

Loading ...Load More ...
In absteigender Reihenfolge

5 Artikel