Info´s rund um den Onlineshop

Was gibt es neues - was ist gerade los

Corona - Brexit und Sueskanal   09.04.2021

Alles über Lieferzeiten.

Auch wenn wir alles geplant und durchdacht haben, zeigt uns die Zeit gerade wie zerbrechlich unsere Wirtschaft eigentlich ist.
Angefangen vom Brexit der sich sehr direkt auswirkt:
Die 3 größten Distributoren für elektronische Bauteile sitzen in England. Durch den Brexit verzögert sich die Verzollung der Ware erheblich. 
Ein Ausweichen auf einen USA Distributor brauchte nur kurze Zeit Linderung da viele Firmen umgestellt haben. So ist zwar die Verzollung schneller aber die Lieferzeit sind länger, weil mehr als Arbeiten können die in den USA auch nicht. Ob nun die Verzögerungen nun durch die EU so gewollt ist, können wir nicht beurteilen aber es liegt auf der Hand. Hier sollte die EU schnell eine Lösung schaffen.

Dann Covid 19:
Alle haben Homeoffice und arbeiten durch die Maßnahmen teilweise nur mit angezogener Handbremse. Egal ob es unser Zoll ist der für unsere Auslandsendungen zuständig ist oder unsere Spedition die überhaupt keine Sendungen mehr annimmt da sich so viele Sendungen (auf Grund von Covid19  und Brexit) im Lager auftürmen.
Alle Firmen haben Angst vor einer Infektion und haben auch auf gesetzlicher Anordnung Ihre Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt. Aber jeder kennt das:
- Langsames Internet  - Fehlende Hardware machen es uns nicht einfach. Ganz nebenbei auch noch die Datenschutzverordnung die uns viele Hindernisse in den Weg stellt.

Sueskanal Update:
Wenn sich hier was schief stellt haben wir alle in den Nachrichten gehört staut sich sehr schnell alles auf. Das sehen wir auch im TV. Aber was wir nicht sehen ist wenn alle Schiffe auf einmal in Hamburg - Rotterdam - Antwerpen eintreffen. Auch hier sind durch die eigentliche enge Taktraten alles durch einander gebracht worden oder wird noch ordentlich gemischt.
Man kennt das von der Autobahn. Steht erst einmal alles dauert es bis alles wieder rund läuft. 
Wir werden in den kommenden Tagen und Wochen sehen wie sehr sich das Eintreffen aller Schiffe auf einmal nun mit Lierferengpässe auswirken werden. Delta Electronics hat schon angekündigt das es bei den größeren Systemen (größer 3 KW) bereits jetzt schon zu Lieferengpässen kommt.

Aus den genannten Gründen ist der Hinweis bei uns auf eventuell längere Lieferzeiten kein Spass von uns !



 

Info´s rund um den Onlineshop Was gibt es neues - was ist gerade los Corona - Brexit und Sueskanal    09.04.2021 Alles über Lieferzeiten.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Info´s rund um den Onlineshop

Was gibt es neues - was ist gerade los

Corona - Brexit und Sueskanal   09.04.2021

Alles über Lieferzeiten.

Auch wenn wir alles geplant und durchdacht haben, zeigt uns die Zeit gerade wie zerbrechlich unsere Wirtschaft eigentlich ist.
Angefangen vom Brexit der sich sehr direkt auswirkt:
Die 3 größten Distributoren für elektronische Bauteile sitzen in England. Durch den Brexit verzögert sich die Verzollung der Ware erheblich. 
Ein Ausweichen auf einen USA Distributor brauchte nur kurze Zeit Linderung da viele Firmen umgestellt haben. So ist zwar die Verzollung schneller aber die Lieferzeit sind länger, weil mehr als Arbeiten können die in den USA auch nicht. Ob nun die Verzögerungen nun durch die EU so gewollt ist, können wir nicht beurteilen aber es liegt auf der Hand. Hier sollte die EU schnell eine Lösung schaffen.

Dann Covid 19:
Alle haben Homeoffice und arbeiten durch die Maßnahmen teilweise nur mit angezogener Handbremse. Egal ob es unser Zoll ist der für unsere Auslandsendungen zuständig ist oder unsere Spedition die überhaupt keine Sendungen mehr annimmt da sich so viele Sendungen (auf Grund von Covid19  und Brexit) im Lager auftürmen.
Alle Firmen haben Angst vor einer Infektion und haben auch auf gesetzlicher Anordnung Ihre Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt. Aber jeder kennt das:
- Langsames Internet  - Fehlende Hardware machen es uns nicht einfach. Ganz nebenbei auch noch die Datenschutzverordnung die uns viele Hindernisse in den Weg stellt.

Sueskanal Update:
Wenn sich hier was schief stellt haben wir alle in den Nachrichten gehört staut sich sehr schnell alles auf. Das sehen wir auch im TV. Aber was wir nicht sehen ist wenn alle Schiffe auf einmal in Hamburg - Rotterdam - Antwerpen eintreffen. Auch hier sind durch die eigentliche enge Taktraten alles durch einander gebracht worden oder wird noch ordentlich gemischt.
Man kennt das von der Autobahn. Steht erst einmal alles dauert es bis alles wieder rund läuft. 
Wir werden in den kommenden Tagen und Wochen sehen wie sehr sich das Eintreffen aller Schiffe auf einmal nun mit Lierferengpässe auswirken werden. Delta Electronics hat schon angekündigt das es bei den größeren Systemen (größer 3 KW) bereits jetzt schon zu Lieferengpässen kommt.

Aus den genannten Gründen ist der Hinweis bei uns auf eventuell längere Lieferzeiten kein Spass von uns !



 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kommentar:
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.