Leitungsschutzschalter können – ebenso wie eine Schmelzsicherung oder ein Leistungsschalter – einen Stromkreis bei Überlast und Kurzschluss selbsttätig abschalten.
Nun muss man aber die Auslösecharakteristik beachten:
Es werden angeboten:
  • A Siemens (nicht genormt); Halbleiterschutz; bei hoher Netzimpedanz; ähnlich Z
  • B Allgemein üblicher Leitungsschutz
  • C für höheren Einschaltstrom (Maschinen, Lampengruppen), allgemein üblich in Italien
  • D stark induktive oder kapazitive Last: Transformatoren, Elektromagnete, Kondensatoren, Schaltnetzteile
Leitungsschutzschalter können – ebenso wie eine Schmelzsicherung oder ein Leistungsschalter – einen Stromkreis bei Überlast und Kurzschluss selbsttätig abschalten.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Leitungsschutzschalter können – ebenso wie eine Schmelzsicherung oder ein Leistungsschalter – einen Stromkreis bei Überlast und Kurzschluss selbsttätig abschalten.
Nun muss man aber die Auslösecharakteristik beachten:
Es werden angeboten:
  • A Siemens (nicht genormt); Halbleiterschutz; bei hoher Netzimpedanz; ähnlich Z
  • B Allgemein üblicher Leitungsschutz
  • C für höheren Einschaltstrom (Maschinen, Lampengruppen), allgemein üblich in Italien
  • D stark induktive oder kapazitive Last: Transformatoren, Elektromagnete, Kondensatoren, Schaltnetzteile
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen

Welches Produkt ist das Richtige ?

Welches Produkt ist das Richtige ?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kommentar:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.