Damit der FU richtig arbeitet muss dieser einige Parameter richtig eingestellt werden.

Wichtige Parameter:

Gruppe:00
00-11 Regelung der Drehzahlregelung = 3 bei Encoderrückführung

00-20 - auf 2 für External analog Input
00-21 - auf 1 für External Terminals

Gruppe:01
01-00 Maximale Ausgangsfrequenz
01-10 Maximale Ausgangsfrequenz
01-12 Beschleunigungszeit 
01-13 Bremszeit 

Gruppe:02
02-01 auf 5 für Fehler Reset
02-13 auf 11 = Error Indication
02-14 auf 34 = Zero 

Gruppe:03

Gruppe:04

Gruppe:05

Gruppe:06

Gruppe:07
- 19 = Lüftersteuerung auf 3 (Temperatur) oder 2 (wenn in Betrieb)

Gruppe:08 (PID Regelung)
- 08-00 (siehe Anleitung)


Gruppe:09

Gruppe 10
-10-00 Encoderauswahl = 1 für ABZ Encoder
-10-01 Encoderanzahl
-10-02 Encoderrichtung ( 1 oder 2)

Gehen Sie in die Einstellungen für die Relaisausgänge, öffnen Sie dazu das Programm Setup - Digital IN/Out Menü

Gehen Sie dann auf den Menüpunkt 13 um die Eigenschaften des Relais 1 einzustellen.

Stellen Sie hier die Funktion 11 ein. - Error Indication

Gehen Sie dann in den Parameter für Relais 2

und stellen Sie hier die 34 ein - für Zero Fout Funktion.

Das Relais2 öffnet und schließt das Relais für die Werkzeugklemmung.
Verdrahten Sie die Spannung wie hier im Bild gezeigt. Auch wenn wir 24 Volt anzeigen, verkraftet unser Relais 230 Volt 5 Ampere.
Wenn Sie Spindel läuft wird das Relais geschaltet und die Spannung fällt dann an.



 

Damit der FU richtig arbeitet muss dieser einige Parameter richtig eingestellt werden. Wichtige Parameter: Gruppe:00 00-11 Regelung der Drehzahlregelung = 3 bei Encoderrückführung... mehr erfahren »
Fenster schließen

Damit der FU richtig arbeitet muss dieser einige Parameter richtig eingestellt werden.

Wichtige Parameter:

Gruppe:00
00-11 Regelung der Drehzahlregelung = 3 bei Encoderrückführung

00-20 - auf 2 für External analog Input
00-21 - auf 1 für External Terminals

Gruppe:01
01-00 Maximale Ausgangsfrequenz
01-10 Maximale Ausgangsfrequenz
01-12 Beschleunigungszeit 
01-13 Bremszeit 

Gruppe:02
02-01 auf 5 für Fehler Reset
02-13 auf 11 = Error Indication
02-14 auf 34 = Zero 

Gruppe:03

Gruppe:04

Gruppe:05

Gruppe:06

Gruppe:07
- 19 = Lüftersteuerung auf 3 (Temperatur) oder 2 (wenn in Betrieb)

Gruppe:08 (PID Regelung)
- 08-00 (siehe Anleitung)


Gruppe:09

Gruppe 10
-10-00 Encoderauswahl = 1 für ABZ Encoder
-10-01 Encoderanzahl
-10-02 Encoderrichtung ( 1 oder 2)

Gehen Sie in die Einstellungen für die Relaisausgänge, öffnen Sie dazu das Programm Setup - Digital IN/Out Menü

Gehen Sie dann auf den Menüpunkt 13 um die Eigenschaften des Relais 1 einzustellen.

Stellen Sie hier die Funktion 11 ein. - Error Indication

Gehen Sie dann in den Parameter für Relais 2

und stellen Sie hier die 34 ein - für Zero Fout Funktion.

Das Relais2 öffnet und schließt das Relais für die Werkzeugklemmung.
Verdrahten Sie die Spannung wie hier im Bild gezeigt. Auch wenn wir 24 Volt anzeigen, verkraftet unser Relais 230 Volt 5 Ampere.
Wenn Sie Spindel läuft wird das Relais geschaltet und die Spannung fällt dann an.



 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen

Welches Produkt ist das Richtige ?

Welches Produkt ist das Richtige ?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kommentar:
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.