Closed Loop Schrittmotoren vs Servos

Closed Loop Schrittmotoren finden im Modellbau immer mehr Anhänger.
Diese Hybriden Systeme vereinen einen Schrittmotor mit einen Encoder wie bei Servosystem für die Rückmeldung.

 

der wesentliche Unterschiede zu Servos und Closed Loop Schrittmotoren liegt in der Tatsache das ein Servosystem wesentlich höhere Drehzahlen hat wie ein Schrittmotor. Zudem kann ein Servo sein Drehmoment um 300% für ca. 3 Sekunden anheben.
Nachteile:
- höhere Kosten (auf den ersten Blick)
- aufwendige Einrichtung ( wenn der Kunde Einzelteile kauft)

Closed Loop Hybride Schrittmotoren:
Wir geben die nominale Kraft deutlich niedriger an als das maximum. Unsere 900 Ncm Motoren sind eigentlich 1200 Ncm Motoren wodurch das System ausreichend reseven hat. Wer seine Maschine auf 900 Ncm (9Nm) auslegt wird hier ausreichend reseren im laufenden Betrieb haben.
Vorteile:
- geringe Wärementwicklung als normale Schrittmotoren
- höhere Dynamik als normale Schrittmotoren
- keine aufwendige Einstellungen (alles über Dipschalter)
Nachteile:
- keine hohe Drehzahl wie Servos
- keine Drehmoment anhebung möchlich wenn die max. Leistung erreicht ist

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.